Die traurige Geschichte von den glücklichen Kühen

4,90 €

(4,90 € / DVD)

inkl. MwSt.

Zur Allgäuer Braunviehkuh gehören zweifellos Hörner.
Schöne Hörner waren einmal ein Zeichen für gute Gesundheit und Leistungsfähigkeit einer Kuh. Mit Einführung des Laufstalls begann man wegen befürchteter Verletzungsgefahren der Tiere untereinander, Rinder zu enthornen.

Lizenz
Menge

Eine enthornte Kuh braucht weniger Platz. Dadurch werden Kosten bei Neubauten von Ställen gespart. Die Abätzung der Hörner ist also ein Ergebnis der Massentierhaltung auf engstem Raum.

Die überzüchteten, mit Chemie gedopten Tiere werden durch die enge Stallhaltung zusätzlich gestresst und reagieren mit Aggressionen. Doch gibt es Alternativen?

Wir besuchen den Bio-Bauern Alfons Notz im Allgäu und den Senner, Dichter und Fotografen Martin Bienerth auf einer Schweizer Alm. Sie informieren uns über Rangordnung in der Kuhherde, Mensch-Tier-Beziehungen, Striegeln und Namensgebung...

Wir lernen, die Kuh wieder als etwas Ganzes zu sehen: Was ist artgerechte Tierhaltung bei Kühen - was haben Kühe für Bedürfnisse, damit sie gesunde, nahrhafte Milch geben? Der Tierarzt und Heilpraktiker Dr. Wilhelm Höfer in Überlingen am Bodensee versucht mit der Hagalis Kristallbildanalyse die unterschiedliche Milchqualität von Kühen mit und ohne Hörner sichtbar zu machen.

025

Technische Daten

Länge
15
Verfügbare Sprachen
deutsch
Jahr
2002
FSK
INFO-Programm gemäß §14 JuSchG
ISBN
978-3-935573-85-6

Vielleicht gefällt Ihnen auch